Liesbeth in’t Hout

Co-Director Sandberg Institute, Amsterdam

Nach ihrem Abschluss als Modezeichnerin am Fashion Department der School of Fine Arts in Arnhem, Niederlande im Jahr 1976 fing Liesbeth ihre erste Stelle bei der Dutch Post and Telegraph Company PTT an. 1984, während sie noch bei PTT tätig war, schloss sie sich dann Ravage Paris an und setzte dort unter anderem für Institutionen und Unternehmen wie die Niederländische Eisenbahngesellschaft oder das Amsterdamer Musiktheater Projekte im Bereich Corporate Fashion um. Im Jahr 1992 wurde sie Dozentin bei Li Edelkoort und Koordinatorin des Leisure Departments der renommierten Design Academy Eindhoven. Von 1999 bis 2006 war sie Direktorin der Academy und anschließend Dekanin des Amfi-Amsterdam Fashion Institute an der Fachhochschule von Amsterdam. Aktuell ist sie stellvertretende Leiterin des Sandberg Instituts (Gerrit Rietveld Academy, Amsterdam).

Wolfgang K. Meyer-Hayoz

Meyer-Hayoz Design Engineering Group, Winterthur

Wolfgang K. Meyer-Hayoz schloss seine Studien in den Bereichen Maschinenbau, Visual Communication und Industriedesign an der Staatsakademie für Kunst und Design in Stuttgart erfolgreich ab. 1985 gründete er die Meyer-Hayoz Design Engineering Group mit Niederlassungen in Winterthur in der Schweiz und in Konstanz, Deutschland. Zwischen 1987 und 1993 war Meyer-Hayoz freiwilliger Vorsitzender der Swiss Design Association (SDA). Er ist Mitglied des Verbands Deutscher Industriedesigner (VDID) sowie der Schweizer Marketing und Management-Gesellschaft (SMG). Des Weiteren fungiert Wolfgang K. Meyer-Hayzo als Juror internationaler Design-Gremien. Neben seiner Arbeit an komplexen Designprozessen in den Hauptbereichen der Firma – Medical Engineering, Maschinen- und Ausrüstungsdesign – leitet er auch Projekte im Change Management und Turnaround bei Designstrategiefragen.

Lars Müller

Lars Müller Publishers, Zürich

Lars Müller, *1955, Designer und Verleger, Zürich. Studio für visuelle Kommunikation seit 1982, Integral Concept-Partner seit 1996, einer international agierenden interdisziplinären Designgruppe. Der 1983 gegründete Verlag Lars Müller Publishers veröffentlicht Bücher über Architektur, Design, Typographie, Kunst und Photographie. Als Lehrer aus Leidenschaft unterrichtet er seit 1985 an unterschiedlichen Universitäten in der Schweiz und Europa und ist seit 2009 Gastdozent an der Harvard Graduate School of Design. Lars Müller ist momentan der internationale Präsident der AGI (Alliance Graphique Internationale).

Doreen Lorenzo

Doreen Lorenzo ist erfolgreiche Leiterin weltweit tätiger kreativer Unternehmen und berät seit Jahrzehnten Fortune-100-Firmen in Fragen des Designs und der Innovation. Im März 2016 wurde sie zur Direktorin des Center for Integrated Design an der Universität von Texas in Austin ernannt. Zudem ist sie Mitbegründerin von Vidlet, einem Unternehmen für Mobile-Video-Insights, sowie Vorstandsmitglied und Beraterin von verschiedenen Start-ups und Kolumnistin beim Unternehmen Fast Co. Design. Doreen hat zwei Abschlüsse absolviert, einen Master in Kommunikations- und Medienwissenschaft an der Universität von Boston und einen Bachelor in Theaterwissenschaft an der State University von New York, Stony Brook.

Nils Holger Moormann

Designer und Entrepreneur, Aschau

Zwischen Konventionen nimmt Nils Holger Moormann am liebsten Platz und macht es sich mit seinen Möbeln bequem, die ihrem Schöpfer nicht ganz unähnlich sind: asketisch, gut durchdacht und mit einem kleinen, fast unmerklichen Augenzwinkern für die Nachwelt. Als Quereinsteiger und Freigeist entwickelt Nils Holger Moormann seit 1982 gemeinsam mit einer Reihe meist junger und unbekannter Designer Möbel, die eine reduzierte formale Sprache und präzise Lösungen für Details zur Schau stellen. Seine Arbeiten zeichnen sich durch die Leitgedanken Einfachheit, Intelligenz und Innovation aus, die auch die gesamte Philosophie des Unternehmens prägen. Vom ursprünglichen Firmensitz in Aschau am Chiemsee über den puristischen Designklassiker FNP bis hin zum ungewöhnlichen Gästehaus berge – neue Ideen und Überlegungen werden hier ganz sicher nicht auf morgen verschoben.

Demna Gvasalia

Gründer von Vetements und Creative Director bei Balenciaga, Mailand, Zürich, Paris